MKB - Erst Messen, dann berechnen und dann beschleunigen

MKB RD6. Die Leistungssteigerung für Mercedes 280 CDI und 320 CDI-Motoren.

Wer über mehr Erfahrung und Kreativität verfügt, kann mehr leisten. Das gilt immer und überall. Auch bei den modernen Mercedes-CDI-Motoren. Wer also das volle Leistungsspektrum bei den neuesten 280 CDI und 320 CDI-Motoren abrufen möchte, sollte sich dabei nicht zu früh zufrieden geben.

Die MKB RD6 Leistungssteigerung ist aufwändig, stark und ehrlich. 195 kW / 265 PS und 600 Nm entstehen durch den Einsatz der MKB RD6 Software im serienmäßigen Mercedes-Motorsteuergerät. Die Abgasreinigung durch den Partikelfilter funktioniert nach wie vor einwandfrei und der Schutz vor kritischen thermischen Belastungsspitzen des Triebwerks bleibt intakt.

Wir gaukeln der serienmäßigen Steuerelektronik keine realitätsfremden Messwerte vor und erschleichen somit Mehrleistung, sondern wir flashen eine komplett neue High-Performance-Software in das Steuergerät und wecken das volle Potenzial des Mercedes V6-Diesels ohne unkalkulierte Risiken.

So können wir von MKB echte Leistung mit gutem Gewissen anbieten. Und Sie können diese Leistung mit gutem Gewissen in Ihrem Mercedes V6 CDI abrufen. Jederzeit, wenn Sie wollen.
MKB RD6 Software
Hier arbeitet die MKB RD6 Software und setzt das zuvor auf dem MKB Prüfstand entwickelte Trainingsprogramm iM täglichen Wettkampf um. Sprints, Höchstgeschwindigkeit und Durchzug. Eben alles, was nötig ist, um nicht überholt zu werden.
MKB RD6. Die Technologie im Detail.

Wir haben schon zu Entwicklungsbeginn an den Mercedes-Piloten, mit besonderen Ansprüchen an Höchstleistung, Hochtechnologie und Fahrkultur gedacht. Daher haben wir besonderen Anforderungen Rechnung getragen:

Die MKB RD6 Leistungssteigerung basiert auf der Modifikation des Motorsteuergeräts. Dem Motorsteuergerät wird über die OBD-Buchse eine neue MKB Software aufgespielt – im Fachjargon spricht man hier von „flashen“.

Die spezielle MKB RD6 Software regelt die relevanten Parameter so, dass es zu der Leistungssteigerung auf 195 kw (265 PS) und 600 Nm Drehmoment kommt.

Dabei werden die Kennfelder der Kraftstoff-Fördermenge lastabhängig angepasst und der Ladedruck moderat erhöht.

Die Verbrennungstemperaturen sowie die Abgastemperaturen bleiben dabei im unkritischen Bereich. Auch wird die Reinigungswirkung und die über die Motorelektronik gesteuerte Regeneration des Dieselpartikelfilters beibehalten.

Denn die MKB RD6 Software operiert mit verlässlichen, unverfälschten Messwerten. So wird das Triebwerk geschont und gibt spontan seine volle Leistung über den gesamten Drehzahlbereich ab. Zudem behält die MKB RD6 Steuerung den Einspritzdruck nahe dem Serienniveau.
Dies sorgt für eine durch die Leistungssteigerung unbeeinträchtigte Lebensdauer der Einspritzdüsen.

Die MKB RD6 Leistungssteigerung markiert augenblicklich eine reelle Leistungsspitze bei der Veredelung von Mercedes-V6-CDIMotoren. Denn nur wer mit Leidenschaft selbst entwickelt, kann mehr leisten.

Die MKB RD6 Software ist Hochtechnologie mit Leidenschaft. Mit größter Akribie bei der Abstimmung werden aus den leistungsstarken Mercedes V6-CDI echte MKB Triebwerke. Das ist fühlbar. Bei jeder Fahrt.

Wie kommt die Leistung in Ihren Mercedes?
Das Aufspielen der MKB RD6 Software ist einfach zu bewerkstelligen: Über die OBD-Buchse wird die Software in das serienmäßige Steuergerät geflasht. Dazu muss am Steuergerät nichts verändert werden. Und wenn Sie wollen, kann diese Software auch vollständig wieder entfernt werden. Nehmen Sie Kontakt zu MKB oder einem MKB Stützpunktbetrieb auf und vereinbaren Sie einen Termin. Wir und unsere Partner klären die Details für Sie.