TunerGP High Performance Days 2013 Hockenheimring

MKB SLK55K 630PS 865Nm 

1:12.906 Hockenheim Kleiner Kurs - 2585 mtr.

MKB Fahrer: Werner Gusenbauer

http://youtu.be/6F4-t_Xfegw

Rundenzeiten statt Show und Shine: Beim sport auto-TunerGP müssen die modifizierten Sportwagen auf der Rennstrecke zeigen, was in ihnen steckt.

Der sport auto-TunerGP zählt zum Highlight der europäischen Tuner-Szene und ist als sportlicher Wettbewerb für die Tuningszene konzipiert. Die Teilnahme ist strikt reglementiert: Es werden ausschließlich Nennungen von Tunern akzeptiert. Privatpersonen können aber unter der Nennung eines Tuner starten, falls sie über ein getuntes Fahrzeug des jeweiligen Tuners verfügen und dieser sein Einverständnis zum Start gegeben hat.

TunerGP in 17 Klassen

Der sport auto-Tuner GP wird 2013 in insgesamt 16 verschiedenen Klassen für Tuningfahrzeuge ausgetragen. Die Einteilung orientiert sich an der Karosserieart und am Motorkonzept. Dabei steht die Bezeichnung "Sauger" für frei atmende Motoren, "Turbo" umfasst alle Arten von Aufladungen. In der nicht zur Gesamtwertung zählenden Youngtimer-Klasse 17 sind Fahrzeuge Baujahre 1971 bis 2001 startberechtigt.